Termine

27. Dez, Di., 20:00 - 22:00
Nieströter Eisstockschießen
11. Feb, Sa., 20:00 -
Nieströter Karneval
04. Mär, Sa., 20:00 -
Nieströter Generalversammlung
23. Aug, Mi., 19:30 -
Gewehr abholen

Damals...

1959-004.jpg

Suche

   

     

Liebe Schützenschwestern! Liebe Schützenbrüder!
Verehrte Gäste!

Willkommen auf der Homepage des
Nieströter Schützenvereins Dülmen e.V.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten !

Wieder ein sensationelles Ergebnis

Silberziegen2016Achthundert einzelne Artikel haben die 11 Paare, die sich zu den Silberziegen zusammengeschlossen haben, seit den Sommermonaten hergestellt.

Am Wochenende vom 19. und 20. November wurden die Holz- und Näharbeiten, Marmeladen und Pralinen zum Kauf angeboten. Das Angebot wurde durch Kaffee und Kuchen, Glühwein und Bratwurst abgerundet.

Bei der Auwsahl der angebotenen Handwerksarbeiten hat man wohl die aktuellen Trends richtig erkannt, denn schon der Besucherzustrom war überwältigend.

Das in Zahlen ausgedrückte Resultat der unzähligen Arbeitsstunde ist eine Spende von EUR 4.495,49 die an die Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V. übergeben worden ist.

Willi Hillers, von den Silberziegen, betonte während der offiziellen Übergabe des Spendenschecks, dass es den Silberziegen wichtig ist, eine lokale Dülmener Initiative mit einer Spende zu unterstützen.

Für die Ambulante Hospizbewegung nahm Ralf Koritko den Spendenscheck entgegen und bedankte sich herzlich bei den Silberziegen für die Spende. Geldspenden wie diese, werden  zur Finanzierung der Angebote der Hospizbewegung oder auch zur Durchführung von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen verwendet.

Das tolle Ergebnis des Wohltätigkeitsbasar der Silberziegen zeigt einmal mehr wie im Nieströter Viertel der Gedanke der echten Nachbarschaftshilfe heute gelebt wird.

 Alle Bilder vom Wohltätigkeitsbasar gibt es in der Galerie.

28.11.2016

 

Offiziere I gewinnt das Völkerballturnier

siegervoelkerball2016Sportliche Höchstleistungen auf dem Spielfeld und ausgezeichnete Stimmung auf den Rängen - das bot das erste Völkerballturnier der Nieströter.

Schon am Vorabend hatte das Orga-Team alles gerichtet, so dass am Samstagmorgen nach erfolgter Gruppenauslosung die Mannschaften aus allen Gruppierungen des Schützenvereins zum sportlichen Wettstreit antreten konnten.

Nach einer spannenenden Vorrunde, den Halbfinal-partien sowie dem Finale stand letztendlich das Team Offiziere I als erster Sieger dieses vollkommen neuen sportlichen Wettstreits innerhalb des Nieströter Schützenvereins fest. Nach dem Sieg beim letztjährigen Fußballspiel gegen die Vorstandsmannschaft zeigten die Offiziere einmal mehr wie versiert sie am runden Leder sind.

Das Team der Organisatoren war mit dem Verlauf des Turniers sowie mit der Beteiligung hoch zufrieden. Schließlich kamen auch zahlreiche Nieströter, die nicht in einer der Mannschaften aktiv waren, auf ein Würstchen, ein Stück Kuchen oder eine Tasse Kaffe oder ein Glas Bier in der Turnhalle vorbei.

Nach diesem sportlichen Erfolg des Offizierskorps freuen sich schon heute alle Nieströter auf den nächsten sportlichen Wettstreit. Am 27.12. treffen sich die Mitglieder des Schützenvereins dann zum Eisstockschießen auf der Eisbahn. Ob die Offiziere ihren Siegeszug fortsetzen können...?

13.11.2016

3. Nieströter Lamberti-Singen

 

img 5214

Bereits zum dritten Mal organisierten die Nieströter am vergangenen Freitag ein Lamberti-Singen. Trotz Kirmes und neuem Veranstaltungsort konnte der Schützenverein erneut viele Gäste auf dem Platz hinter der alten Overbergschule begrüßen.

Zu den Klängen von der Lamberti-Klassiker "Und wer im Januar Geburtstag hat", Laurentia, Liebe Laurentia mein" und "Oh Buer wat kost't din Hei?" tanzten Jung und Alt um die festlich geschmückte Lambertus-Pyramide.

Als besonders textsicher erwiesen sich die jüngsten Teilnehmer. Die Mädchen und Jungen aus dem Familienzentrum Overberg-Kindergarten hatten in den Tagen zuvor die traditionellen Lieder im Kindergarten mit ihren Erzieherinnen eingeübt.

Während einer kurzen Pause gab es nicht nur eine kleine Stärkung für die anwesenden Kindern. Für die zahlreich erschienen Eltern und auch Großeltern war es auch eine willkommene Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und an die Lamberti-Singen vergangener Tage zu erinnern.

09.10.2016

Jörg Czipull regiert die Nieströter

2016 2017Mit dem 106. Schuß sichert sich Jörg Czipull die Köngiswürde der Nieströter.

 

Zu seiner Königin erwählte er Silke Brambrink. Das Ehrenpaar sind Markus Brambrink und Sandra Czipull.

Vervollständigt wird der Thron des Nieströter Schützenvereins durch das Mundschenkpaar Anja und Markus Töns.

 

 

  28.08.2016


 

Zurück im Nieströter Viertel

 fahne neuAls bekannt wurde, dass die Veränderungen im Barbaraheim auch einen Umzug unserer dort im Eingangsbereich ausgestellten Fahne zur Folge haben wird, ist in vielen Gesprächen die Idee geäußert worden, die Fahne doch in Zukunft im Merfelder Hof aufzustellen.


Zentral im Ziegenviertel, in Sichtweite des Nieströter Platzes gelegen, war der Merfelder Hof schon in den Gründertagen unseres Vereins ein beliebter Treffpunkt für die Nieströter. In alten Jahresberichten und Sitzungsprotokollen wird sowohl von Versammlungen als auch von gemütlichen Festen berichtet.


Diese traditionsreiche Verbindung wird nun wieder belebt, den das Ehepaar Waltring hat sich nach einem Gespräch mit Offizieren und Vorstand sofort bereiterklärt, nicht nur der aktuen sondern auch der ehemaligen Vereinsfahne der Nieströter eine neue Heimat in den Räumen des Merfelder Hofes zu geben.

 

Die technischen Voraussetzungen für das Aufstellen der Fahnenschränke wurden schnell geschaffen. Bereits wenige Tage nach dem Ausräumen aus dem Barbaraheim konnten die Fahnenschränke im Merfelder Hof auffgestellt werden.

Ein großer Dank geht an alle Beteiligten, die diesen Umzug so schnell möglich gemacht haben.

12.07.2016


Nieströter Kinderschützenfest 2016

 

 

KSF2016 333
Der erste Nieströter-König der diesjährigen Schützenfestsaison ist Jan Hofhüser. Mit dem 359. Schuss sicherte er sich die Königswürde beim Nieströter Kinderschützenfest 2016.

An seiner Seite regiert Königin Lea Czipull die Nieströter Kinderschützenschar. Als Ehrenpaar komplettieren Arne Töns und Lina Mai den Kinderthron.

Bei nicht ganz optimalen Sommerwetter hatte das Kinderschützenfest am Nachmittag des 11.06.2016 mit einem Umzug durch das Ziegenviertel begonnen. Am Festplatz gab es neben dem Vogelschießen für Jungen und Mädchen vielerlei Attraktionen für größere und kleiner Kinder.

 

13.06.2016