Termine

07. Okt, Fr., 18:30 -
3. Nieströter Lamberti-Singen
12. Nov, Sa., 10:00 -
1. Nieströter Völkerballturnier
27. Dez, Di., 20:00 - 22:00
Nieströter Eisstockschießen
11. Feb, Sa., 20:00 -
Nieströter Karneval
04. Mär, Sa., 20:00 -
Nieströter Generalversammlung

Damals...

1958-067.jpg

Suche

   

     

Liebe Schützenschwestern! Liebe Schützenbrüder!
Verehrte Gäste!

Willkommen auf der Homepage des
Nieströter Schützenvereins Dülmen e.V.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten !

3. Nieströter Lamberti-Singen

 

img 5214

Die Idee heimatliches Brauchtum neu zu beleben und für die Zukunft zu bewahren, hat in den vergangenen 2 Jahren viele Dülmener Familien, weit über den Schützenverein hinaus, auf den Nieströter Platz gelockt.

Motiviert durch diesen Erfolg wurde somit nun der 07.10.2016 als Termin für das diesjährige Lamberti-Singen festgelegt.

Alle Dülmenerinnen und Dülmener sind herzlich eingeladen um 18.30 Uhr zum Parkplatz der alten Overbergschule (Plusch Ecke Overbergstraße) zu kommen, die traditionellen Lambertilieder zu singen und Erinnerungen an vergangene Lamberti-Singen auszutauschen.

Zum Ende der Veranstaltung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Der Veranstaltungsort hat sich entgegen der Ankündigung auf einigen bereits verteilten Flyern aufgrund der parallel stattfindenden Kirmes vom Nieströter Platz auf den Parkplatz der alten Overbergschule (hinter dem Kino) verschoben. 

 11.09.2016


 

Jörg Czipull regiert die Nieströter

2016 2017Mit dem 106. Schuß sichert sich Jörg Czipull die Köngiswürde der Nieströter.

 

Zu seiner Königin erwählte er Silke Brambrink. Das Ehrenpaar sind Markus Brambrink und Sandra Czipull.

Vervollständigt wird der Thron des Nieströter Schützenvereins durch das Mundschenkpaar Anja und Markus Töns.

 

 

  28.08.2016


 

Beförderungen und Ehrungen von Offizieren

 

logo

Während des traditionellen Frühschoppens beförderte General Günter Langener den Leutnant Volker Nagel zum Oberleutnant.

Der Oberleutnant Jörg Czipull wurde zum Hauptmann befördert.

Für 25 Jahre aktive Arbeit im Offizierskorps wurde dem Königsadjutanten Hauptmann Ralf Friehage ein Orden verliehen.

Major Bernd Friehage ist nach 30 Jahren als aktiver Offizierauf eigenen Wunsch in die passive Abteilung des Nieströter Offizierskorps übergetreten. Für seinen langjährigen, engagierten Einsatz dankten ihm die Anwesenden mit langanhaltenden stehenden Ovationen.

Den beförderten und geehrten Schützenbrüdern einen herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön!!! 

 

 30.08.2016


 

Zurück im Nieströter Viertel

 fahne neuAls bekannt wurde, dass die Veränderungen im Barbaraheim auch einen Umzug unserer dort im Eingangsbereich ausgestellten Fahne zur Folge haben wird, ist in vielen Gesprächen die Idee geäußert worden, die Fahne doch in Zukunft im Merfelder Hof aufzustellen.


Zentral im Ziegenviertel, in Sichtweite des Nieströter Platzes gelegen, war der Merfelder Hof schon in den Gründertagen unseres Vereins ein beliebter Treffpunkt für die Nieströter. In alten Jahresberichten und Sitzungsprotokollen wird sowohl von Versammlungen als auch von gemütlichen Festen berichtet.


Diese traditionsreiche Verbindung wird nun wieder belebt, den das Ehepaar Waltring hat sich nach einem Gespräch mit Offizieren und Vorstand sofort bereiterklärt, nicht nur der aktuen sondern auch der ehemaligen Vereinsfahne der Nieströter eine neue Heimat in den Räumen des Merfelder Hofes zu geben.

 

Die technischen Voraussetzungen für das Aufstellen der Fahnenschränke wurden schnell geschaffen. Bereits wenige Tage nach dem Ausräumen aus dem Barbaraheim konnten die Fahnenschränke im Merfelder Hof auffgestellt werden.

Ein großer Dank geht an alle Beteiligten, die diesen Umzug so schnell möglich gemacht haben.

12.07.2016


Nieströter Kinderschützenfest 2016

 

 

KSF2016 333
Der erste Nieströter-König der diesjährigen Schützenfestsaison ist Jan Hofhüser. Mit dem 359. Schuss sicherte er sich die Königswürde beim Nieströter Kinderschützenfest 2016.

An seiner Seite regiert Königin Lea Czipull die Nieströter Kinderschützenschar. Als Ehrenpaar komplettieren Arne Töns und Lina Mai den Kinderthron.

Bei nicht ganz optimalen Sommerwetter hatte das Kinderschützenfest am Nachmittag des 11.06.2016 mit einem Umzug durch das Ziegenviertel begonnen. Am Festplatz gab es neben dem Vogelschießen für Jungen und Mädchen vielerlei Attraktionen für größere und kleiner Kinder.

 

13.06.2016